Organisch gebundene Spuren- und Mengenelement-Chelate mit Glycin-Ligand



sichert die Mineralstoffversorgung

Durch die besonders hohe Bioverfügbarkeit von MAXCHELAT ist eine gesicherte Spurenelementversorgung mit wesentlich geringeren Zulagemengen möglich. Durch reduzierte Nährstoffausscheidungen werden Schwermetalleinträge auf landwirtschaftlichen Nutzflächen gemindert.


Die Wirkung


Die Spurenelement-Glycinate unterstützen wichtige Stoffwechselvorgänge im Tier. Der gezielte Einsatz von MAXCHELAT nimmt sowohl positiven Einfluss auf die Fundament- und Skelettentwicklung der Tiere, als auch auf Leistungsparameter wie Geburts-gewichte, Milchmenge und das Wachstum.


MAXCHELAT sichert die Versorgung des Tieres mit den Spurenelementen Kupfer, Zink, Mangan und Eisen.


MAXCHELAT-Effekt

  • Hoher Spurenelementanteil
  • Beste Kosteneffizienz
  • Einzigartiges, patentiertes Produktionsverfahren
  • Höchste Bioverfügbarkeit

 
Einsatzbereiche





Magnesium ist ein wichtiges Mengenelement für den tierischen Organismus, welches bedeutende Funktionen beim Zahn- und Skelettaufbau übernimmt. Als ein wesentlicher mineralischer Bestandteil der Zellen nimmt Magnesium auch Einfluss auf die Reizweiterleitung von Nerven und Muskelzellen.


Die Wirkung

 

Die hohe Bioverfügbarkeit von MAXCHELAT Mg gewährleistet eine gesicherte Magnesium-Versorgung auch in schwierigen Stoffwechselsituationen.

 

MAXCHELAT Mg zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Magnesium sowie eine hervorragende Schmackhaftigkeit aus.

MAXCHELAT Mg-Efffekt

  • Höchste Bioverfügbarkeit
  • Leistungsgerechte Versorgung auch in schwierigen Stoffwechselsituationen
  • Hohe Akzeptanz der Tiere durch angenehmen Geschmack
  • Hohe Elastizität der Knochen

 

Einsatzbereiche